Zum 20. Geburtstag: Ein Ständchen, das auf die Ohren geht

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Der Jülicher Kulturbahnhof wird 20 Jahre alt! Dieser runde Geburtstag soll gebührend gefeiert werden. Am Samstag, 29. Oktober, haben die Orgnisatoren von Kultur im Bahnhof dazu ein passendes Party-Paket geschnürt.

Los geht es mit der bundesweit bekannten Band „Skin of Tears“ Das Trio aus Wermelskirchen mischt seit 1991 mit im großen Punk Rock Circus und gehört damit zu den Pionieren des Melodic Core aus deutschen Landen.

Zu Beginn der 90er lagen „Skin of Tears“ mit diesem Sound genau am Puls der Zeit, und die Kritiker attestierten der Band eine musikalische Qualität, die sich hinter den Großen dieses Genres nicht zu verstecken braucht. Es folgten unzählige Gigs und Touren im In- und Ausland, unter anderem eine Support-Tour mit „Propagandhi“, Supportslots für „Bad Religion“, „Donots“, „Lagwagon“, „Mad Caddies“, Auftritte auf dem Bizarre Festival, Groezrock oder With full force Festival.

Mit Unterbrechung – sozusagen „brutto“ – sind „Skin of Tears“ seit fast 25 Jahren unterwegs und haben sich in dieser langen Zeit einen Kultstatus erspielt.

Weiter geht es mit den „Toten Ärzten“. Viel braucht man sicherlich nicht zu der Band sagen. Der Name ist Programm. Mit den Songs der „Toten Hosen“ und „Die Ärzte“ rocken die grellbunten Paradiesvögel von der Bühne aus jeden Saal.

Top-Act

Die Kultcoverband aus Hamburg ist Europas meist gebuchter Tribute-Act. Seit anderthalb Jahrzehnten sind die „Toten Ärzte“ quasi auf Dauertour und haben inzwischen bei über 600 Konzerten mit weit mehr als einer Millionen Besucher die Fans an den Rand der Ekstase gebracht. Highlights waren unter anderem Shows am Brandenburger Tor, am Nürburgring oder am Sachsenring. Eine ausgelassene Party ist mit Sicherheit vorprogrammiert.

Nach den Live-Shows werden DJ Chris und DJ Buto bis in die Morgenstunden für Party in Halle und Kneipe sorgen.

Kartenverkauf

Und das Beste: Die Karten für die Geburtstagssause kosten nurfünf Euro. Daher ist schnelles Zugreifen geraten, um bei der rockigen Geburttagsparty im Kulturbahnhof dabei zu sein. Tickets sind entweder im KuBa-Kiosk oder bei der Jülicher Buchhandlung Fischer, Kölnstraße, zu haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert