Jülich - Zukunftsfragen prägen das dritte Kundenforum der Stadtwerke Jülich

Zukunftsfragen prägen das dritte Kundenforum der Stadtwerke Jülich

Letzte Aktualisierung:
9183735.jpg
Thomas Gremmer (r.) ging beim dritten SWJ-Kundenforum ausführlich auf die Fragen und Anregungen der Teilnehmer ein. Foto: Stadtwerke

Jülich. Unter dem Motto „Zukunft sehen“ hatte die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) ihre Geschäftskunden zum dritten Kundenforum ins JUFA eingeladen. Beim gemeinsamen Frühstück in der Jülich Energiewelt im Brückenkopf-Park wurden die Themen „Energie effizienter nutzen“ und „Smart Home“ anhand von Praxisbeispielen umfangreich beleuchtet.

Eine Reihe Jülicher Unternehmer folgten der Einladung, viele schon zum wiederholten Male. Seit dem ersten Kundenforum im vergangen Jahr stieg die Zahl der Teilnehmer und der vertretenen Branchen kontinuierlich.

„In der entspannten Atmosphäre war ein reger Erfahrungsaustausch möglich. Viele Kontakte wurden geknüpft, Netzwerke gebildet. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Kundenforum dafür eine Plattform bieten können“, betont Grit Zieke, Vertriebs- und Marketingleiterin bei der SWJ.

Auch die anschließende Besichtigung der JUFA stieß auf großes Interesse. „Ein Teilnehmer konnte dabei aus eigener Erfahrung technische Erläuterungen zur Heizungsanlage der JUFA geben – das kam sehr gut an“, berichtet SWJ-Projektleiter Thomas Gremmer.

Themen wie Energieausweise bei Immobilienverwaltern, Entscheidungsmöglichkeiten in Bezug auf Dämmung, Sicherheitsaspekte bei Rauch- und Präsenzmelder bildeten ebenso Schwerpunkte wie Lösungen zur Heizungssteuerung. „Das Kundenforum bietet eine schöne Möglichkeit, in lockeren Rahmen von der SWJ über Entwicklungen und Trends im Energiebereich informiert zu werden – und dabei gleichzeitig auf andere Unternehmer mit ähnlichem Praxisbezug zu treffen, das ist ideal“, so ein Teilnehmer nach der Veranstaltung.

Die Stadtwerke Jülich nutzten ihrerseits den engen Kontakt mit den Geschäftskunden, um Anregungen für künftige Produktentwicklungen zu erhalten. „Nur, wenn wir die Bedürfnisse der Kunden genau kennen, können wir auch auf sie eingehen“, ist Grit Zieke wichtig.

Themen für Neuauflage stehen

Durch die große Praxisnähe kam auch die dritte Auflage des SWJ-Kundenforums gut an. Und für den nächsten Termin gibt es schon Interessierte – und eine Themensammlung ist ebenfalls bereits erstellt worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert