Zucht-, Reit- und Fahrverein: Neues „Gespann“ gibt den Kurs an

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
11593401.jpg
Der Vorstand des Siersdorfer „Zucht-, Reit- und Fahrvereins“ mit dem verabschiedeten „Führungs-Gespann“ Birgit-Johnen-Drescher und Hermann-Josef Wintgens (Mitte) und den Nachfolgern Vorsitzender Fred Weidenhaupt und Geschäftsführerin Corinna Okkunek (dahinter.).

Siersdorf. Im Rückblick auf einen seit über 35 Jahren bestehenden Fortbestand einer pferdesportlichen Gemeinschaft konnte der Siersdorfer „Zucht-, Reit- und Fahrverein“ vor allem im letzten Jahrzehnt beachtliche Erfolge erzielen. Besonders in den jährlich stattfindenden Fahrturnieren wurde dem Verein aus pferdesportlichen Fachkreisen immer wieder Lob und Anerkennung zugesprochen.

Dies alles war auch dem verdienstvollen Einsatz des Vorstandes und dem eifrigen Bemühen von Geschäftsführerin Birgit Johnen-Drescher (Jülich-Barmen) und dem Vorsitzenden Hermann-Josef Wintgens (Baesweiler) zu danken. Dank ihres Einsatzes haben die jährlichen Fahrturniere immer mehr Zuspruch mit Teilnehmern aus dem In- und Ausland gefunden. Wenn dieses erfolgreiche „Gespann“ nach nunmehr 15 Jahren engagierten Wirkens auf der Jahreshauptversammlung seinen Aufgabenbereich beendete, so war dies in erster Linie mit einer großen Dankbarkeit aller Mitglieder verbunden.

Als neues „Führungs-Duo“ im Siersdorfer Reit- und Fahrverein wurden einstimmig Vorsitzender Fred Weidenhaupt und Geschäftsführerin Corinna Okkunek gewählt.

Im Ausblick auf das Turnierjahr 2016 wurde für das Wochenende 18./19. Juni eine pferdesportliche Veranstaltung mit einem großen Schauprogramm angekündigt. Auf dem Turnierplatz an der Südstraße sollen dann sowohl reiterliche als auch fahrsportliche Disziplinen absolviert werden. Wie gewohnt werden für die Besucher die bewährten Service-Leistungen mit Getränken, Cafeteria und Imbiss in den angrenzenden Zeltständen geboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert