Zu hohes Tempo auf Kirchberger Straße?

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
messstation-bu
Eine Messstation soll zeigen, ob auf der Kirchbergerstraße zu schnell gefahren wird. Bezirksbeamte Hans Weiergans (v.l.n.r.), der kommissarische Leiter des Jülicher Ordnungsamtes Hans Pinell, Harald Blesen und Julia Kottmann von RWE Rhein-Ruhr nahmen sie in Betrieb. Foto: Kròl

Jülich. Immer wieder wurde Harald Bleser, der den Wahlbezirk rund um die Kirchbergerstraße in Jülich vertritt, von den Anwohnern darauf angesprochen, dass auf dieser Straße viel zu schnell gefahren werde. Bislang fehlten allerdings handfeste Daten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert