Zockeltrab mit Sektglas beim Hofreitturnier der Islandpferde

Letzte Aktualisierung:
10627986.jpg
Fantasievoll kostümiert präsentierten sich Ross und Reiter beim Mitternachtstölt. Foto: Kim Sommer

Stetternich. Auf dem Islandpferdehof „Gut Margrethenhof“ bei Stetternich wurde am Wochenende das alljährliche Hofreitturnier veranstaltet. „Gut Tölt“ hieß es für die vielen Reiter bei über 70 Startanmeldungen.

Unter den kritischen Augen des Schirmherrn Martin Schulz, Beigeordneter und allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters , begann schon am frühen Morgen der erste Wettbewerb: In der Viergangprüfung wurden ähnlich einer Dressurkür die vier Gangarten des Islandpferdes Schritt, Trab, Galopp und Tölt zu eigens ausgewählter Musik gezeigt.

Es folgten durchweg spannende und abwechslungsreiche Disziplinen, bei denen das Islandpferd – auch liebevoll „Isi“ genannt – seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen konnte: Die „Viertaktprüfung“, bei der die Richter mit verbundenen Augen nur nach Gehör den Takt im Tölt richten, Gehorsamsprüfungen, Tölt- und Passrennen, ein Geschicklichkeitsparcours, der „Pferdetausch-Viergang“, bei dem das zu reitende Pferd per Los zugeteilt wurde, und schließlich der „Sekttölt“, bei dem mit vollem Glas geritten wird und dies auch sicher ins Ziel zu bringen ist.

Die zahlreichen Zuschauer waren besonders begeistert, als nach Sonnenuntergang der bei Islandpferdeturnieren traditionelle „Mitternachtstölt“ auf der ovalen Reitbahn zu bewundern war. Dabei treten Pferd und Reiter in fantasievollen, aufwändig illuminierten Kostümen gegeneinander an.

Zu mitreißender Musik ging es im rasanten Tempo vorbei an brennenden Fackeln, angefeuert vom Jubel und Beifall des Publikums. Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung klang das Turnier aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert