Zeitreise im KuBa: „Rock-Soundtrack des Lebens“ zum Geburtstag

Von: Mira Otto
Letzte Aktualisierung:
13205602.jpg
„Thin Crow“ ging mit den zahlreich erschienenen Zuschauern in der Halle des Kulturbahnhofs auf eine musikalische Zeitreise. Foto: Mira Otto

Jülich. Zum 16-jährigen Bestehen der NoiseLess-Kleinkunstmusikreihe sorgte „Thin Crow“ für ein rockiges Geburtstagsständchen. Das Trio mit Michael Rick an der Akustikgitarre und am Mikrophon, Roger Weitz an Keyboard, Bassgitarre, Mandoline, Percussion und Mikrophon sowie Hauptsänger Michael Dorp, performte mit diesem Konzert das erste Mal im Kulturbahnhof (KuBa).

„Wir covern Rocksongs quer durch die Musikgeschichte“, sagte Michael Dorp zur Musik des Abends und schob nach: „Dabei wollen wir die Lieder in Erinnerung behalten, denn die Geschichte der Rockmusik ist Kultur, die erhalten werden muss.“ Dem stimmte auch Gitarrist Michael Rick zu: „Wir und unser Publikum sind mit dieser Musik aufgewachsen.“

Dementsprechend eröffnete „Thin Crow“ ihre musikalische Reise durch die Rockgeschichte mit „The Ballroom Blitz“ von „Sweet“ und brachte mit diesem Hit schon zu Beginn ordentlich Stimmung in die gut gefüllte Halle des KuBa. Es folgte eine chronologische Reise durch die Musikgeschichte des Rock, welche im Jahr 1962 startete und in der Gegenwart ihr Ende nahm. Der Applaus der Hörenden war den Dreien sicher.

„Child In Time“

Darüber hinaus waren, neben dem absoluten Publikumsliebling „Child In Time“ von „Deep Purple“ auch neue Coversongs im Programm vertreten. So brachte Michael Dorp, der so manches Mal stimmlich vom Original kaum zu unterscheiden war, mit seinen Bandkollegen auch „Davy’s On The Road Again“ oder „Don’t Let Me Be Misunderstood“ den lauschenden und feiernden Zuschauern zu Gehör. „Diese Gruppe gehört einfach auf die KuBa-Bühne. Eine tolle Cover-Band mit eigenen Arrangements“, sagte Virgina Lisken, die Veranstalterin der Konzert-Reihe, freudestrahlend zu dem Event.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert