Linnich - Winterdienst gehört zum Spiel dazu

Winterdienst gehört zum Spiel dazu

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Auf der Anlage des Tennisclubs Schwarz Gold Linnich wurde Ende Oktober kräftig angepackt. Zur so genannten Herbstinstandsetzung trafen sich einige Enthusiasten des weißen Sports, um die sechs Tennisplätze, das Beachvolleyballfeld und die übrige Anlage auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten.

Ob im Frühjahr oder Herbst, die Plätze müssen in Ordnung gehalten werden. „Das Instandsetzen gehört bei uns ebenso zum Programm wie Turniere, Punktspiele oder das gesellige Zusammensein”, erklärt Michael Jansweid, der erste Vorsitzende des Vereins.

Die Spielfelder mussten von den Schiedsrichtertürmen und Bänken befreit werden, Netze wollten verpackt und die Spielfeldlinien, die aus Kunststoff bestehen, mit Steinen abgedeckt werden. „Das übliche Programm eben, wie wir es jedes Jahr im Herbst machen”, merkte Sportwartin Bettina Kraemer an.

Neben der jährlichen Inventur und dem Abdecken des Beachvolleyballfeldes hatten sich in diesem Jahr auch fleißige Helfer in der vereinseigenen Tennishalle getroffen. Der Teppichboden wird zwar jede Woche gereinigt, trotzdem muss nach einer ganzen Saison dem Staub in allen Ecken zu Leibe gerückt werden.

Da sich der Vorstand derzeit intensiv mit der Auswahl eines neuen Hallenbodens beschäftigt und aller Voraussicht nach einen Bodenbelag gefunden hat, der nicht nur gelenkschonend sondern auch in der Region eine einzigartige Stellung einnehmen könnte, hoffen viele Mitglieder, dass zur Herbstinstandsetzung im kommenden Jahr schon ganz andere Aufgaben in der Tennishalle zu erledigen sind.

„Wir packen im Herbst ordentlich an. Denn im Herbst wird die neue Saison vorbereitet”, so Jansweid.

Für ihr Engagement haben die Tennisakteure schon viel Lob eingeheimst. „Viele Mannschaften, die bei uns zu Gast waren, bewundern den Top-Zustand unserer Anlage. Dabei soll es auch in Zukunft bleiben”, betonte Bettina Kraemer.

„Das Vereinsleben geht bei uns aber natürlich auch im Winter weiter. Durch die eigene Tennishalle kann bei uns das ganze Jahr über gespielt werden.”

Informationen bekommt jeder Anrufer unter 02461 / 52427 von Lothar Hufmann (Trainer) oder unter 02462 / 74199 Michael Jansweid (Vorsitzender).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert