Jülich - Weimarer Bläserquintett eröffnet die Schlosskonzerte

Weimarer Bläserquintett eröffnet die Schlosskonzerte

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die neue Saison der Schlosskonzerte Jülich wird am Sonntag, 18. September, um 20 Uhr mit Preisträgern des renommierten deutschen Musikwettbewerbs eröffnet: Das Weimarer Bläserquintett wird zusammen mit der Pianistin Sonia Achkar ein Originalwerk für Bläserquintett von Anton Reicha, dem Kompositionslehrer von César Franck, spielen.

Außerdem werden die beiden berühmten Quintette für Bläser und Klavier, die Mozart und Beethoven komponierten, aufgeführt.

Beide Werke stehen in Es-Dur und überzeugen durch die klangliche Balance zwischen dem Tasteninstrument und dem Bläserquartett, bei dem die unterschiedlichen Klangfarben der Blasinstrumente ungemein abwechslungsreich eingesetzt werden.

Das Weimarer Bläserquintett fand sich 2001 zur gemeinsamen Teilnahme am Wettbewerb „Jugend musiziert” zusammen und spielt schon seit März 2005 in der jetzigen Besetzung. Das Ensemble, das bereits in der Kölner Philharmonie und der Tonhalle Düsseldorf konzertierte, wurde vielfach ausgezeichnet. Es ist Preisträger des renommierten internationalen ARD-Wettbewerbs und wurde 2010 als Preisträger beim Deutschen Musikwettbewerb in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen.

Die jungen Musiker werden durch Kooperationspartner der Deutschen Stiftung Musikleben weiter ausgebildet. Durch das Scharoun Ensemble Berlin erhielten sie die Möglichkeit, Kammer- und Orchesterkonzerte mit Ensembles und Solisten der Berliner Philharmoniker zu geben.

Sonia Achkar studierte bei Rudolf Meister und Ok-Hi Lee an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. An dieser Hochschule hält sie seit 2009 einen Lehrauftrag für Klavier. 2005 gewann sie den 1. Preis „Premio Anguissola Scotti” bei den Val Tidone International Music Competitions (Italien). 2010 erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs in der Kategorie Klavierpartner Instrumentalmusik. Außerdem wurde sie in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen.

Als Solistin konzertiert Sonia Achkar mit renommierten Orchestern im In- und Ausland. Anlässlich des Festakts „20 Jahre Mauerfall” spielte sie zusammen mit ausgewählten jungen Künstlern im Friedrichstadtpalast Berlin. Konzertmitschnitte vom SWR, WDR, von Deutschlandradio Kultur und dem Fernsehsender Phoenix dokumentieren ihr Schaffen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert