Weihnachtsmärkte reizen wieder zum Besuch

Von: gre
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. - Am zweiten Dezember-Wochenende erwartet Aldenhoven Gäste aus der Partnerstadt Albert. Für die französischen Gäste sind die Weihnachtsmärkte unserer Region das Lieblingsziel für ihre Besuche.

So wird eine 15-köpfige Delegation am Samstag, 9. Dezember 2017, erwartet, die im Rathaus empfangen wird. Zunächst ist ein Besuch in der Gesamtschule eingeplant, wo man sich sicherlich nicht nur für das deutsche Schulsystem interessieren wird, sondern auch ein Schüleraustausch Thema sein wird.

Auf der Sitzung des Partnerschaftskomitees am vergangenen Dienstag befasste man sich mit der Unterbringung der Gäste sowie mit dem weiteren Besuchsprogramm, die Weihnachtsmärkte. Angedacht ist am Samstag der Besuch des Events an Schloss Merode. Am zweiten Tag wird man am Nachmittag den Weihnachtsmarkt in der ehemaligen Kommende Siersdorf besuchen.

Claude Cliquet, der neue Bürgermeister von Albert, hat kürzlich einen Antrittsbesuch bei seinem Amtskollegen in Aldenhoven gemacht. Die beiden „Stadtväter“ haben bei dieser Gelegenheit ihr Interesse bekundet, die Partnerschaft wieder zu beleben. Auch die Partnerschaftskomitee-Vorsitzende Stephanie Wiederholt strebt an, den Austausch zwischen den beiden Kommunen „höher zu hängen“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert