Weg in die Freiheit führt über Bildung und Bücher

Letzte Aktualisierung:
12550458.jpg
Flüchtlinge beim Deutschkurs in Jülich; alle haben Abitur oder einen Hochschulabschluss; im Bildhindergrund Claudia Müller und Claudia Schotte. Foto: VHS

Jülich. Es ist nur ein kleines Stück Papier, doch für 24 Männer ein weiterer Schritt in die Freiheit. Es ist ein Bibliotheksausweis, den die syrischen Flüchtlinge bei einem Besuch auf dem Campus Jülich erhalten haben. Das aber nicht ohne Grund.

Die Flüchtlinge im Alter von 19 bis 41 Jahren leben getrennt von ihren Familien in Flüchtlingsunterkünften, die auf die Kommunen im gesamten Kreis Düren verteilt sind, nehmen an einem Deutschkurs teil, den sie seit November bei der VHS Jülicher Land absolvieren. Durch professionelle Beratung und Begleitung sind sie schon sprachlich weit gekommen.

Hinzu kam das Engagement der Dozentin Claudia Müller. Sie weiß um die besondere Situation „ihrer“ Schützlinge: „Sie sind vor acht Monaten aus ihrer zerbombten Heimat geflohen und mussten teilweise die Familie und Eltern zurücklassen. Sie haben nichts als ihre „Büma“, das ist der Ausweis als noch nicht anerkannter Flüchtling, und auch sonst augenblicklich nicht viele Perspektiven. Da musste ich über den Unterricht hin­aus etwas tun.“

Und so kam die Idee, sich mit dem Fachhochschulcampus in Jülich kurzzuschließen und die Nutzung der Bereichsbibliothek zu ermöglichen. „Meine Schüler haben alle Abitur oder einen Hochschulabschluss, und bei dem Lernfortschritt kann man das schon mal riskieren“, meint Claudia Müller mit einem Lächeln.

Bei der Leiterin der Bereichsbibliothek, Beatrix Roth, rannte sie offene Türen ein mit ihrem Vorschlag.

So konnten die 24 Teilnehmer den Campus besuchen und erhielten die Ausweise. Im Anschluss an die Bibliotheksführung hatten die Besucher noch die Chance, die Labore des Fachbereichs Chemie und Biotechnologie sowie Werkstätten des Fachbereichs Energietechnik zu besichtigen.

Für die VHS Jülicher Land und die FH Aachen ist nach eigener Mitteilung wichtig, dass die Teilnehmer von nun an den Präsenzbestand der Bibliothek kostenlos nutzen können.

Zugriff auf digitale Medien

Außerdem haben sie Zugriff auf 60.000 E-Books und 17.000 E-Journals, können vor Ort Dokumente drucken, scannen und ins Internet gehen. Der wichtigste Pluspunkt aber ist: Sie kommen in Kontakt mit den häufig internationalen FH-Studierenden, können sich austauschen und von diesem Austausch profitieren.

Claudia Müller gehen die Ideen rund um den VHS-Kurs nicht aus. Sie, die selbst arabisch spricht und jahrelang im Libanon lebte und dort am Goetheinstitut ihre Ausbildung als „Dozentin für Deutsch als Fremdsprache“ abschloss, hat noch einiges vor.

„Es soll halt nicht nur beim Deutschlernen bleiben. Wir werden noch einige Exkursionen machen und damit auch Kontakte knüpfen, die für die Lernenden nützlich sein können“, meint Claudia Müller. Denn in den Dörfern, in denen die Flüchtlinge untergebracht sind, sei es sehr schwierig für sie, Kontakte zu den Dorfbewohnern zu knüpfen; das liege zum einen an der Altersstruktur, aber auch am engen Zeitfenster des deutschen Arbeitsalltags, der das Kontakteknüpfen erschwere.

Die Volkshochschule Jülicher Land unterstützt ihr Engagement uneingeschränkt. „Diese Professionalität brauchen wir“, sagt Claudia Schotte, stellvertretende Leiterin der VHS und zuständig für den Bereich Sprachen. „Wir legen großen Wert auf eine gute Qualifikation der Lehrenden. Nur so ist der Erfolg des Sprachenlernens gewährleistet. Ja, und wenn dann noch das Engagement dazu kommt wie bei Claudia Müller und unseren anderen Dozentinnen, dann profitieren alle davon.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert