Wanderausstellung der Gold- und Silberschmiede-Innung

Von: ptj
Letzte Aktualisierung:
goldjubi3sp
Vor den kostbaren Ausstellungsstücken posieren: (v.l.) Der Jülicher Goldschmied Guido Molls, Bereichsleiterin Karin Pütz und Georg Comouth, Obermeister der Innung Aachen. Foto: Jagodzinska

Jülich. „Gestern sind schon viele Frauen bewundernd stehen geblieben”, war Bereichsleiterin Karin Pütz stolz. Die aktuelle Wanderausstellung in der Sparkasse in Jülich steht unter dem Titel „Gemeinsam glänzen” (bis 30. September). Aussteller ist die Gold- und Silberschmiede-Innung Aachen, die im Rahmen einer Wanderausstellung durch den Handwerkskammerbezirk Aachen ihr 500-jähriges Jubiläum begeht.

Dabei war die Datierung bis zur wissenschaftlichen Bestätigung durch die RWTH Aachen bis vor zwei Jahren zweifelhaft. Um so mehr freute sich Obermeister Georg Coumouth, diesen höchst seltenen Anlass feiern zu können. Unter seiner Federführung begannen vor einem Jahr die Planungen für das Jubiläumsjahr.

Einziges ausstellendes Mitglied aus dem Kreis Düren ist der Jülicher Goldschmied Guido Molls. Mit ihm stellen 17 weitere Betriebe ihre neuesten Gold- und Silberschmuckkreationen aus. Besonders für die Damenwelt sind sie eine Augenweide. Bei aller individuellen Kreativität betonen die beteiligten Werkstätten ihre Gemeinschaft.

Zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird am Gründungstag, 8. Oktober, in der Zentrale der Sparkasse Aachen am Münsterplatz die letzte Station der Wanderausstellung eröffnet. Der dortige Festakt für geladene Gäste krönt das Jubeljahr. Parallel dazu werden historisch/profane Werke der Gold- und Schmiedekunst im Couven-Museum und historisch/sakrale Arbeiten in der Domschatzkammer gezeigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert