Wallgraben: Abriss und Ersatz von Mehrfamilienhäusern

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Zeit der stark sanierungsbedürftigen Wohnhäuser Am Wallgraben scheint gezählt. Der Planungsausschuss hat vergangene Woche den Aufstellungsbeschluss für ein beschleunigtes Verfahren des Bebauungsplanes „Am Wallgraben II“ beschlossen – und die öffentliche Auslegung.

Hier plant die Rurbau GmbH den Abriss der alten Woge-Häuser und den Neubau von Mehrfamilienhäusern mit insgesamt etwa 40 Wohnungen, allesamt barrierefrei. Die Pläne wurden bereits im Oktober 2013 vorgestellt. Die neuen Gebäude sollen dreigeschossig werden und eine Forderung des Denkmalschutzes erfüllen: Sichtachsen zur Zitadelle sind vorgesehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert