Kreis Düren - Vortrag: Reiner Holznagel sieht die Rekommunalisierung kritisch

Vortrag: Reiner Holznagel sieht die Rekommunalisierung kritisch

Letzte Aktualisierung:
9632676.jpg
Reiner Holznagel, Präsident des Bundes deutscher Steuerzahler, ist am 17. März zu Besuch in Düren.

Kreis Düren. Deutsche Städte und Gemeinden sind mit 134 Milliarden Euro verschuldet. Das sind 1630 Euro pro Bürger – vom Kleinkind bis zum Rentner. Städte und Gemeinden treten zunehmend auch in Konkurrenz zur Privatwirtschaft. In dieser Tendenz zur Rekommunalisierung sieht der Bund der Steuerzahler (BdSt) eine Mehrbelastung für Bürger und Unternehmen.

„Viele Kommunalunternehmen arbeiten unrentabel und verdrängen private vom Markt. Mit Hilfe von Steuergeld werden sie jahrelang künstlich am Leben gehalten, bis sie wirtschaftlich am Ende sind“, kritisiert BdSt-Präsident Reiner Holznagel.

„Kommunen sind die schlechteren Unternehmer“ hat Holznagel seinen Vortrag überschrieben, den er am Dienstag, 17. März, auf Einladung der CDU-Mittelstandsunion im Kreis Düren in der „Alten Molkerei“ in Mariaweiler hält. Beginn an der Mariaweilerstraße 83/85 ist um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.39 Uhr. Im Anschluss an seinen Vortrag steht Reiner Holznagel für Fragen zur Verfügung.

Der BdSt-Präsident nimmt Bezug auf eine Studie, die das Deutsche Steuerzahlerinstitut (DSi) des BdSt herausgegeben hat. In der Publikation „Staat vor Privat? Risiken kommunaler Wirtschaftstätigkeit“ analysiert das Institut die Probleme, die dieses Engagement der Kommunen mit sich bringe. Neben einer wirtschaftspolitischen Argumentation liefert die Studie aktuelle Fallbeispiele. „Hier wird deutlich, dass der Staat selten der bessere Unternehmer ist. Denn für die wirtschaftlichen Tätigkeiten von Städten und Gemeinden haftet der Steuerzahler – vor dem Hintergrund einer ohnehin hohen Verschuldung“, bilanzieren die Gastgeber der Mittelstandsunion.

Holznagel wurde 1976 in Pasewalk (Mecklenburg-Vorpommern) geboren. Er ging in Loitz (Vorpommern) zur Schule und absolvierte seinen Zivildienst in einer Kinderfachklinik auf der Nordseeinsel Amrum. Seit 1996 studierte er Politische Wissenschaften, Öffentliches Recht und Psychologie in Kiel und schloss das Studium in 2001 mit dem Magister Artium ab. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Reiner Holznagel bis 2003 als Pressesprecher für die CDU Mecklenburg-Vorpommern. Von 2003 bis 2005 führte er den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des Bundes der Steuerzahler als geschäftsführender Vorstand. Seit 2005 ist er Vizepräsident und geschäftsführender Vorstand des BdSt mit dem Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Im Juni 2012 wurde er zum neuen Präsidenten gewählt.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@location-alte-molkerei.de oder unter Telefon 02421/49163202 erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert