Kreis Düren - Von Schneewehen überrascht

Von Schneewehen überrascht

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Im Verlauf der Nacht zum Mittwoch wurden viele Verkehrsteilnehmer bei der Fahrt zur Arbeit von Schneeverwehungen auf den Fahrbahnen überrascht. Dies insbesondere auf den Straßen in den nördlichen Teilen des Kreises Düren, wo der Wind aus östlichen Richtungen für Gefahrenstellen gesorgt hatte.

Zwischen Mitternacht und 9 Uhr wurden bei der Einsatzleitstelle der Polizei insgesamt mehr als 20 Einsatzersuchen registriert, wo die Anrufer gestürzte Personen, im Schnee stecken gebliebene Fahrzeuge oder kleinere Verkehrsunfälle mit Sachschaden meldeten. In allen Fällen wurden Streifenwagen und Rettungsdienste zum Einsatzort entsandt. Außerdem mussten Streudienste und Bauhofmitarbeiter ausrücken, um den aufgewehten Schnee wieder von der Fahrbahn zu beseitigen.

Mit glücklicherweise nur leichteren Verletzungen überstand am späten Dienstagabend eine junge Autofahrerin einen Alleinunfall auf der Landstraße zwischen Huchem-Stammeln und Oberzier.

Kurz nach 23 Uhr befuhr eine 20-Jährige aus Düren die Oberzierer Straße in Fahrtrichtung Huchem-Stammeln. Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet sie bei starkem Seitenwind nach rechts von der Schnee bedeckten Fahrbahn ab.

Auf einem angrenzenden Feld überschlug sich der Wagen und blieb schließlich auf der linken Fahrzeugseite liegen. Die 20-Jährige, die noch an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst erstversorgt worden war, musste anschließend im Krankenhaus weiter behandelt werden.

An ihrem Pkw, der durch einen Abschleppdienst geborgen werden musste, war durch den mehrfachen Überschlag Totalschaden in geschätzter Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert