Vom Fahrrad gestoßen und verletzt: 66-Jährige beraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Fahrradfahrer Radfahrer Symbolbild: dpa
Die drei Unbekannten stießen die 66-Jährige von ihrem Fahrrad und flüchteten mit ihrer Beute auf Motorrollern. Symbolfoto: dpa

Aldenhoven. Am Mittwochnachmittag ist eine 66-jährige Frau in Aldenhoven von drei unbekannten Tätern überfallen und beraubt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war die Aldenhovenerin gegen 16.25 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Verlängerung der Niedermerzer Straße in Richtung Pützdorfer Straße unterwegs, als sie vor einer Holzbrücke vom Rad stieg, um dieses eine Treppe hinunterzutragen.

Als sie am Ende der Stufen wieder auf ihr Rad steigen wollte, wurde sie umgestoßen und fiel zu Boden. Dabei verlor sie einen Stoffbeutel, in dem sich unter anderem ihre Brieftasche befand, und den einer der Täter umgehend an sich nahm.

Die drei Täter fuhren auf drei Motorrollern davon und ließen die 66-Jährige, die sich später in ärztliche Behandlung begeben musste, benommen und verletzt auf dem Boden zurück. Die Polizei bittet nun etwaige Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sich unter dem Polizeiruf 110 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert