Vom Dach gestürzt: 28-Jähriger mit Glück im Unglück

Letzte Aktualisierung:

Titz. Glück im Unglück: Diese Redewendung trifft wohl selten so zu, wie auf einen 28-jährigen Dachdecker aus dem Raum Dortmund. Er ist am Freitag von einem Dach gestürzt, zog sich aber nur leichte Verletzungen zu.

Gegen 13 Uhr stürzte der Mann beim Eindecken eines im Bau befindlichen Einfamilienhauses in der Gemeinde Titz vom Dach. Doch dank der vorbildlichen Sicherung des Arbeitsplatzes konnten schlimmere Folgen verhindert werden.

Der Dachdecker wurde durch ein Sicherungsnetz auf der oberen Ebene eines Gerüstes aufgefangen und verletzte sich daher nur leicht. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert