Vollsperrung der A61: Zwischen Autobahnkreuz Jackerath und Bergheim

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Jackerath
Die Schalung der Autobahnbrücke wird abgebaut. Foto: Straßen.NRW

Jülich. Von Freitag, 21. November, ab 22 Uhr bis Samstag, 22.November, um 10 Uhr sperrt Straßen.NRW die Autobahn 61 zwischen dem Kreuz Jackerath und der Anschlussstelle Bergheim in beiden Richtungen. Umleitungen werden eingerichtet.

Von Bergheim kommend wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Bergheim über die Bundesstraße 55, ab der Anschlussstelle Jülich-Ost über die Autobahn 44 umgeleitet. Sie ist als Umleitung 57 ausgeschildert.

Der Verkehr aus Richtung Mönchengladbach wird über die A44 bis zur Anschlussstelle Jülich-Ost, weiter über die B55 bis zur Anschlussstelle Bergheim gelenkt. Die Umleitung ist als Umleitung 46 ausgeschildert. Außerdem ist es möglich von der Anschlussstelle Bedburg in Richtung Koblenz auf die A61 aufzufahren.

Grund für die Vollsperrung ist der Abbau der Schalung einer neuen Brücke am Autobahnkreuz Jackerath.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert