Viva la France! Die Gewinner der Schaufenstergestaltung stehen fest

Letzte Aktualisierung:
15196473.jpg
Bürgermeister Axel Fuchs (hinten 2.v.r.) dankt den Gewinnern für ihr Engagement. Foto: Anne Gatzen

Jülich. Anlässlich der Tour de France hatte das Jülicher Amt für Stadtmarketing einen Deko-Wettbewerb ausgerufen. Ab Juni konnten dafür Schaufenster, Hausfassaden oder Fenster passend zur Tour geschmückt und verschönert werden.

Viele Geschäfte hatten ideenreich und originell dekoriert und konnten ihre Kunden schon auf die Tour de France einstimmen.

Und auch die Rückläufe waren enorm. Bis zum 11. Juli konnten die Abstimm-Coupons bei der Stadtverwaltung abgegeben werden. Über 500 gültige Stimmen haben über insgesamt 27 Schaufenster abgestimmt.

Nun stehen die Gewinner fest: 1. Platz Optik Inglsperger (Indeland-Ballonfahrt für zwei Personen); 2.Platz Kosmetik Institut Doblys (Reisegutschein im Wert von 250 Euro vom Reisebüro Robertz); 3. Platz SPD-Kleiderlädchen (Stadtführung); 4. Platz Logopädie Ponten (Trikot des Radsportprofis André Greipel); 5. Platz Mode Eikermann (Trikot des Radsportprofis André Greipel).

Kunden aus den umliegenden Kommunen, aber auch aus Alsdorf, Baesweiler, Geilenkirchen und Aachen haben sich an der Abstimmung beteiligt.

Bürgermeister Axel Fuchs freute sich über das Engagement und überreichte persönlich die Preise an die Gewinner. „Ich freue mich über diese positive Resonanz, und es zeigt wieder einmal, dass wir gemeinsam in Jülich viel erreichen können!“ Ausdrücklich dankt er noch mal allen Sponsoren, die die Stadt Jülich unterstützt haben, um dieses Großsportereignis zu einem unvergesslichen und stimmungsvollen Erlebnis zu machen.

Vor Ort wurden die Gewinner ausgelost, die über die schönste Schaufenster-Dekoration abgestimmt hatten. Sie erhalten die Benachrichtigung mit dem jeweiligen Preis per Post. Ausgelost wurden ein Familienwochenende in einem JUFA-Hotel in Deutschland, eine Tagebauführung im Tagebau Hambach, eine Brückenkopf-Park Führung sowie je zwei Trikots des Radsportprofis André Greipel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert