Vier Mannschaften spielen um den Gemeindepokal

Von: gre
Letzte Aktualisierung:

Schleiden. Bereits am Donnerstag rollt auch in Schleiden das runde Leder. Es beginnen an diesem Abend die Spiele um den Gemeindepokal der Senioren-Mannschaften.

Nachdem Borussia Freialdenho-ven die II. Garnitur abgemeldet hatte und nun auch in diesem Jahr Teutonia Niedermerz nicht mehr an den Meisterschaftsspielen teilnehmen wird, ist das Teilnehmerfeld für diesen Wettbewerb um den Wanderpokal der Gemeinde Aldenhoven auf vier Mannschaften geschrumpft.

Neben dem Gastgeber Amicitia Schleiden sind noch die beiden B-Ligisten SV Aldenhoven/Pattern und SV Siersdorf sowie der C-Ligist Germania Dürboslar am Start. Die Spiele gehen über die volle Spielzeit. Am ersten Tag stehen sich Dürboslar und Aldenhoven/Pattern gegenüber. Das zweite Spiel bestreiten Schleiden und Siersdorf am Freitag, 7. August. Beide Spiele beginnen um 19 Uhr. Die Finalspiele sind am Sonntag, 9. August, und zwar das Halbfinale um 14.30 Uhr und das Finale um 17 Uhr.

Den freien Samstag nutzt die veranstaltende Amicitia für ihren „Familientag“, der auch im Wesentlichen aus Fußball besteht. Um 15 Uhr treffen zwei Damenmannschaften aufeinander. Um 17.30 Uhr beginnt das Elfmeterschießen, das in den beiden letzten Jahren großen Anklang gefunden hatte. Es ist ein Mannschaftswettbewerb, an dem Ortsvereine, Freundeskreise und sonstige freiwillige Zusammenschlüsse gebildet werden können. Jede Mannschaft besteht aus fünf Schützen, darunter mindestens zwei Frauen oder zwei Senioren über 60 Jahre. Anmeldung und Auslosung beginnen bereits um 16 Uhr. Der Samstag endet mit dem Coctailabend. Beginn 19.30 Uhr.

Während der Finalspiele am Sonntag ist die Cafeteria im Sportjugendheim geöffnet.

An dem darauffolgenden Wochenende findet vom 14. bis 16. August ein Jugendturnier statt. Am Freitag, 14. August, treten ab 18 Uhr A-Juniorenmannschaften von Amicitia Schleiden, Concordia Oidtweiler und Alemannia Mariadorf gegeneinander an. Am Samstagmorgen findet ab 9.30 Uhr ein Wettbewerb der D-Juniorenmannschaften von Schleiden, Freialdenhoven, Warden, Wenau, Myhl und GFC Düren 99 statt. Um 14.15 Uhr beginnt das Treffen der F-Junioren mit Schleiden, Aldenhoven/Pattern, Heinsberg-Lieck, Eilendorf, Oidtweiler, Verlautenheide und Freialdenhoven.

Weiter geht es ab 17.15 Uhr mit B-Junioren-Mannschaften von Schleiden, Venrath, Oberzier und Mausauel.

Am Sonntag, 16. August, kommen ab 9.30 Uhr die Kleinen zum Zuge, die E-Junioren von Schleiden, Aldenhoven/Pattern, Oidtweiler, Koslar, Laurensberg, Welldorf-Güsten, Warden und EIlendorf. Ab 13.45 Uhr sind die Bambini dran, G-Junioren von Schleiden, EIlendorf, Westwacht Aachen, Oidtweiler, Aldenhoven/Pattern und Freialdenhoven.

Den Abschluss des Fußballevents in Schleiden bildet das erste Heimspiel der Amicitia in der Kreisliga B.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert