Viele Stimmen singen gegen den „Novemberblues“

Von: jago
Letzte Aktualisierung:
8939073.jpg
Viele Besucher hatten den Weg in die Jülicher Rochuskirche gefunden, um dem vielstimmigen Gesang beim „Konzert gegen Novemberblues“ zu lauschen. Foto: Jagodzinska

Juelich. „Wir möchten Ihnen den November ein wenig behaglicher machen“, begrüßte Chorleiterin Claudia Schmitz die erfreulich vielen Besucher, die den Weg in die Jülicher Rochuskirche gefunden hatten, um dem vielstimmigen Gesang beim „Konzert gegen Novemberblues“ zu lauschen.

Unter Begleitung von Dieter Orgzewalla am Keyboard boten der Kinderchor „Rurkehlchen“, der Jugendchor „Voices“ und die Ensembles „Ton in Ton“ und „Vocale Life“ ihren erwartungsvollen Zuhörern ein überwiegend heiteres Programm mit eingeflochtenen besinnlichen Momenten, so dass der viel beschriebene Novemberblues keine Chance hatte.

„Have a nice day“ lautete die erste Textzeile und war gleichsam eine Beschreibung des gesamten Konzertablaufs. Ein schöner Tag war es nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Sän Sänger, die der Tristesse des grauen Alltags mit Stücken wie beispielsweise „Was suchst du das Paradies in der Ferne“ optimistische Töne entgegensetzten. Die Zuhörerschaft dankte mit viel Beifall.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert