VHS Jülicher Land bietet wieder Schulabschluss-Lehrgänge

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Ein Schulabschluss ist nach wie vor der Türöffner für das Berufsleben. Die Volkshochschulen im Lande sind berechtigt, zum Schulabschluss bis zur Fachoberschulreife zu führen. Auch die VHS Jülicher Land bietet solche Lehrgänge seit Jahren für alle an, die im Regelschulsystem keinen Abschluss erworben haben.

Ein neuer Abendlehrgang startet nach den Sommerferien. Innerhalb von zwei Jahren ist es möglich, nacheinander den Abschluss nach Klasse 9, Klasse 10 und 10b zu erlangen. Unterrichtet wird von montags bis freitags in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Gesellschaftslehre und Kunst.

Es können nur Bewerber/innen aufgenommen werden, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und mindestens 16 Jahre alt sind. Kosten für den Lehrgang entstehen bis auf eine Verwaltungsgebühr nicht, eine Förderung nach BaFöG ist nicht möglich.

Nähere Infos zum Lehrgang und persönlichen Voraussetzungen sowie zur Bewerbung und Auswahl erhalten Interessenten bei VHS-Leiter Günter Vogel (Telefon 02461/63399) oder Fachbereichsleiterin Barbara Dorweiler (02461/63328).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert