Verpackungshersteller SIG Combibloc ehrt 15 erfolgreiche Azubis

Letzte Aktualisierung:
7108421.jpg
Insgesamt vier Industriekaufleute, vier Industriemechaniker, drei Elektroniker, drei Mechatroniker und ein Verpackungsmittelmechaniker haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Foto: SIG Combibloc

Linnich. 15 Auszubildende des Linnicher Verpackungsherstellers SIG Combibloc haben im Januar ihre Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Aachen erfolgreich abgelegt – und das mit teilweise sehr guten Ergebnissen.

Insgesamt schlossen vier Industriekaufleute, vier Industriemechaniker, drei Elektroniker, drei Mechatroniker und ein Verpackungsmittelmechaniker ihre Ausbildung erfolgreich ab.

Diesen Erfolg nahm SIG Combibloc zum Anlass, die ehemaligen Auszubildenden in Begleitung von Angehörigen und Freunden im Rahmen einer Feierstunde zu ehren – darunter auch einen Verpackungsmittelmechaniker, der im Sommer seine Prüfung krankheitsbedingt nicht komplett abschließen konnte, aber nun alle Prüfungsteile bestanden hat.

Dr. Frank Hornung (Geschäftsführer SIG Combibloc), Georg Göbl (Personalleiter Europa) und Brigitte Burckhard (Personalreferentin Werk Linnich) zeichneten die angehenden Facharbeiter bzw. Kaufleute aus. Sie blickten zurück auf die vergangenen Ausbildungsjahre und gaben einen Einblick in die Zukunft des Unternehmens, das Kartonpackungen und Füllmaschinen für haltbare Lebensmittel und Getränke herstellt.

Im Anschluss überreichte Heinz Gehlen, Geschäftsführer der IHK Aachen, den erfolgreichen Prüflingen ihre Abschlusszeugnisse. Die Fachausbilder übergaben die Ausbildungsurkunden.

Nach einem Imbiss wurden die jetzigen Facharbeiter sowie ihre Angehörigen zu einer Betriebsführung eingeladen.

Die erfolgreichen Auszubildenden sind: Nataly Pistel (Industriekauffrau), Andrea Roeb (Industriekauffrau), Alexandra Stormanns (Industriekauffrau), Simon Veith (Industriekaufmann), Tim Kersting (Industriemechaniker), Cenk Kocaman (Industriemechaniker), Peter Roth (Industriemechaniker), Maximilian Schlößer (Industriemechaniker), Daniel Beetz (Elek-troniker), Dennis Ritterbecks (Elektroniker), Markus Wolff (Elektroniker), Markus Dautzenberg (Mechatroniker), Marco Gerhards (Mechatroniker) Alexander Zowierucha (Mechatroniker) und Matthias Menzel (Verpackungsmittelmechaniker).

Der Verpackungsspezialist SIG Combibloc bildet jährlich Packmitteltechnologen, Medientechnologen Druck, Fachinformatiker, Elektroniker, Mechatroniker, Industriemechaniker und Industriekaufleute in Linnich aus.

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel. Das Unternehmen erzielte 2012 mit rund 4950 Mitarbeitern in 40 Ländern einen Umsatz von gut 1,6 Milliarden Euro. SIG Combibloc gehört zur neuseeländischen Rank Group.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert