Verein Stadtmarketing Jülich mit erstem Neujahrsempfang

Von: Antonius Wolters
Letzte Aktualisierung:
13863158.jpg
Premiere für den Stadtmarketing-Preis: Die ersten Preisträger sind Guido von Büren (v.l.), Alwin Reiche und die Familie Berchem, vertreten durch Josefa Berchem-Reichel und Bettina Berchem-Fricke. Foto: Wolters

Jülich. Beste Werbung in eigener Sache hat der Verein Stadtmarketing Jülich mit seinem ersten Neujahrsempfang betrieben, dem es am Freitag im Sitzungsaal des Neuen Rathauses gelang, gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Es gelang nicht nur, in Verbindung mit einem Rück- und Ausblick den Verein und seine Ziele zu präsentieren, sondern mit der erstmaligen Verleihung des Stadtmarketing-Preises war es auch möglich, bewährten Mitstreitern öffentlichkeitswirksam Danke zu sagen und über die Personen Anliegen nach vorne zu schieben, die dem Verein am Herzen liegen.

Ein ebenfalls neuer Akzent ist die so genannte Neujahrsrede, die über bedeutende Zukunftsprojekte in und für die Herzogstadt informiert, zum Auftakt gehalten von Prof. Dr.-Ing. Bernhard Hoffschmidt, Direktor am Institut für Solarforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Das Konzept des Neujahrsempfang ist offensichtlich derart überzeugend, dass sich Bürgermeister Axel Fuchs sehr gerne in die Veranstaltung eingeklinkt hat, zumal Jülich bislang nicht zu einem Neujahrsempfang bittet. So stellte die Stadt ihre „gute Stube“ zur Verfügung und steuerte die Getränke bei, damit sich die Gäste an historischer Stätte geschätzt und gut aufgehoben fühlen durften.

Vereinsvorsitzender Wolfgang Hommel erinnerte nach seiner Begrüßung an große Projekte, die 2016 die Stadt bewegt haben. Bei der Historischen Festungsstadt sei das der Antrag zur Aufstellung eines Denkmalpflegeplanes, mit dem sich die Politik demnächst beschäftigen werde. Bei der Modernen Forschungsstadt hob Hommel den Beginn des Nachbarschaftsdialogs des FZJ sowie das neue FH-Frühstück hervor, die beide eine gewisse Öffnung erhoffen ließen.

In Sachen lebenswerte Innenstadt konstatierte er ein „abwartendes Beobachten“ beim Kleinen Kreishaus Nord, der Bebauung des Walramplatzes sowie eine Neuorientierung bei der Stadtverwaltung in punkto Leerstände. Dass vergangenes Jahr insgesamt sechs Ladenlokale erneuert worden seien, stimme den Verein Stadtmarketing Jülich „hoffnungsfroh“.

Hoffnungsträger sind die Personen, die sich den Stadtmarketing-Preis 2017 teilen, den Pia von Ameln und Sunita Gupta individuell gestaltet haben. Wolfgang Hommel wählte sehr persönliche Worte bei der Laudation auf Guido von Büren, dem die Stadt außergewöhnliche Projekte verdanke, die das Stadtprofil geschärft hätten und auch überregionales Echo fanden. Insgesamt sei von Büren „ein Glücksfall für Jülich“.

Dr. Rüdiger Urban, Vorsitzender des Fördervereins Festung Zitadelle Jülich, würdigte den Einsatz der Familie Berchem bei der stilsicheren Renovierung des Ladenlokals der ehemaligen Adler-Apotheke, womit der historisch geprägten Altstadt nicht zuletzt mit der wunderbar gestalteten Fassade ein wahres Schmuckstück geschenkt worden sei, das beispielhaft die Attraktivität der Wohn- und Einkaufsstadt steigere.

Für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde Alwin Reiche, dessen Wirken Bürgermeister Axel Fuchs würdigte. So hat der ehemalige Polizist seinen Kollegen mit dem Buch „Vom bewaffneten Hausmann zum Polizisten“ über die Geschichte der Jülicher Landdragoner ein Denkmal gesetzt. Als Wanderer war Reiche Ideengeber und Ausführender der Jülicher Rundwanderwege, war beim Eifelverein sehr aktiv und half nicht zuletzt dabei mit, die Pilz-AG der VHS aus der Taufe zu heben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert