Verein SAMT plant Aktion zum Weltkatzentag

Letzte Aktualisierung:
10582384.jpg
Der Verein SAMT plant Aktion zum Weltkatzentag zum 8. August.

Jülich. Das beliebteste Haustier in Deutschland ist und bleibt die Katze. Am 8. August wird daher jedes Jahr der Weltkatzentag begangen.

Wer jemals Zweifel an der Beliebtheit der Samtpfoten hatte, braucht nur einen kurzen Blick ins Internet zu werfen. Jedem wird sofort klar, dass das World Wide Web nur zu einem Zweck erschaffen wurde: Zum Hochladen von Millionen von Katzenfotos und –videos.

Eindrucksvoll wird hier dokumentiert, dass Katzen die wahren Herrscher der Welt sind: Sie sind niedlich, pelzig, elegant, tapsig, manchmal dusselig, verspielt, verfressen, unwiderstehlich, aufdringlich, faul, flauschig, mörderisch, eitel, eingebildet, schnurrig, verrückt nach Kartons, besitzergreifend, wasserscheu, tröstend, zickig, fordernd, weich, warm, schüchtern, verwegen, neugierig, verschmust, einzigartig, schreckhaft, größenwahnsinnig, unkompliziert, kompliziert, gesellig, einzelgängerisch, draufgängerisch, stimmungsaufhellend, unerziehbar, unabhängig, nervtötend, zum kaputtlachen, treu, sensibel, clever, tollpatschig, eigenwillig, einfach unwiderstehlich und die einzig wahre Glücksdroge.

Und weil das so ist – und sich ihre Halter demütig ergeben haben – haben bereits rund zwölf Millionen Katzen in Deutschland geeignete Dosenöffner gefunden.

Aber ganz, ganz viele Katzen – geschätzt ca. zwei Millionen – sind immer noch auf der Suche nach dem einen Menschen, der sein Sofa mit ihnen teilt, jederzeit zum Spielen bereits ist, bei Bedarf Streicheleinheiten verabreicht und immer – also wirklich immer – das leckerste Futter bereithält.

Für einen kleinen Teil dieser zwei Millionen wundervollen Tiere ist der Verein SAMT Jülich im Einsatz. Wer jetzt einem oder zwei dieser einzigartigen Spezies ein neues Zuhause mit Familienanschluss geben möchte:

www.s-a-m-t.de/tiere-suchen-ein-zuhause/index.php

Jeder erhält eine umfangreiche Beratung, welche der Samtpfötchen am Besten zu einem passt.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert