Vandalismus in der Innenstadt: Unbekannte demolieren Straßenlaternen

Von: pol/red
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Symbol Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
Wer die tatverdächtigen Männer beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Symbolbild: dpa

Jülich. Am späten Sonntagabend wurden in der Jülicher Innenstadt mehrere Laternen schwer beschädigt: Insgesamt acht Laternen in der Mühlen-, Victor-Gollancz- und der Großen Rurstraße waren verbogen, die Versorgungskabel lagen frei. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Die Beamten waren dank des Hinweises einer Zeugin auf die demolierten Laternen aufmerksam geworden. Ersten Ermittlungen zufolge wurden die Laternen zwischen 21.30 und 22 Uhr beschädigt.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, werden gebeten, sich unter 02421/949-6425 bei der Polizei zu melden. In diesem Zusammenhang wurde bereits ein Hinweis auf zwei Männer gegeben, die auf etwa 20 bis 30 Jahre alt geschätzt wurden. Sie trugen zur Tatzeit dunkle Hosen und helle Oberbekleidung. Einer von ihnen führte dabei eine ebenfalls helle Umhängetasche mit sich und einer ein Fahrrad. Sie hatten sich an einer der Lampen zu schaffen gemacht, als sie entdeckt wurden. Dann flüchteten sie in unbekannte Richtung. Wer Hinweise auf die Identität des Duos geben kann, wird ebenfalls gebeten, sich an die oben genannte Rufnummer zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert