Väter und Kinder der „Rappelkiste” beim gemeinsamen Hüttenbau

Letzte Aktualisierung:

Jackerath. Um sich im neuen Kindergartenjahr besser kennenzulernen, veranstaltete der DRK-Kindergarten „Jackerather Rappelkiste” unter Leitung von Iris Przybylski einen Vater-Kind-Tag im Wald.

Vom Kindergarten aus fuhren die Väter gemeinsam mit den Kindern in einen nahegelegenen Wald. Dort wurde sie von Werner Habermann bereits erwartet, der ein Projekt für diesen Tag geplant hatte.

Zunächst erklärte der Waldfachmann kurz, was er sich ausgedacht hatte. Dann ging es gemeinsam ins Gehölz. Dort sammelten Väter und Kinder zunächst große und kleine Stöcke. Diese wurden benötigt, um eine Hütte zu bauen. Werner Habermann erklärte, was man machen muss, damit man auch bei Regenwetter einen trockenen Unterschlupf hat.

Hierzu stellten die vielen großen und kleinen „Waldgeister” die zuvor gesammelten Äste entsprechend der Anweisung auf. Anschließend wurden diese Stöcke mit Laub bedeckt. Darauf wurden wieder Äste gelegt, die erneut mit Laub bedeckt wurden. Das Bauen der Hütte machte allen so viel Spaß, dass die Väter und ihre Kinder die Zeit vergaßen und immer weiter bauen wollten. Als das Werk fertig war, musste natürlich jedes Kind einmal darin Platz nehmen und ausprobieren, wie gemütlich eine selbstgebaute Hütte ist.

Wer schwer arbeitet, darf natürlich auch essen und trinken, und so versammelten sich alle nach getaner Arbeit zu einem kleinen Picknick, das die Väter und das Kindergartenteam mitgebracht hatten. Nach dieser kleinen Stärkung ging es auf einen Spielplatz, auf dem die Väter mit den Kindern noch herumtoben konnten.

Zurück im Kindergarten warteten bereits die Mütter mit einem kalten Buffet, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Waldexperte Habermann war selbstverständlich auch dazu eingeladen. Im Kindergarten zeigte er den Eltern und Kindern, wie man auch ohne Feuerzeug und Streichholz ein Feuer entfachen oder einen „Traumfänger” basteln kann.

Für die Väter, Mütter, Kinder und das Kindergartenteam war es ein ganz besonderer Kennenlerntag, der allen viel Spaß bereitet hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert