Ursache für das Feuer ist noch nicht geklärt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
9620985.jpg
Einsatz auf der Großen Rurstraße: Am Samstagmorgen rückte die Feuerwehr aus, weil ein Feuer in einem Imbiss brannte. Foto: Horrig

Jülich. Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes kam es Samstagmorgen auf einem Teilabschnitt der Großen Rurstraße zu einer Vollsperrung. Gegen 8.27 Uhr ging die Meldung eines Zimmerbrandes bei der Feuerwehr ein.

Die Löschgruppen Jülich Stadtmitte, Lich-Steinstraß und Stetternich rückten mit rund 25 Feuerwehrleuten aus. Sie fanden bei der Erkundung der Sachlage die verrauchten Räume einer Imbiss-Stube vor.

Unter Atemschutz verschaffte sich die Wehr Zugang zum Gebäude. Hier entdeckten die Kameraden ein Kleinfeuer sowie einige Glutnester an Holzteilen des Mobiliars, wobei die Brandursache noch unklar war. Nach dem Löschen des Feuers haben die Einsatzkräfte die Räume gelüftet.

Glücklicherweise kam keine Person zu schaden. Im Einsatz befanden sich neben der Feuerwehr auch Polizei, Notarzt und Rettungsdienst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert