Jülich - Unfall mit Fahrrad: Autofahrerin fährt einfach weiter

Unfall mit Fahrrad: Autofahrerin fährt einfach weiter

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Nach einem Unfall mit einem Radfahrer, der sich dabei verletzte, sucht die Polizei nun wegen Fahrerflucht nach der Fahrerin eines weißen Kleinwagens.

Laut Auskunft der Polizei Düren gab der 51 Jahre alte Radler aus Aldenhoven an, dass er an der Einmündung Dürener Straße/Nikolaus-Otto-Straße mit dem Auto zusammengestoßen sei. Dabei stürzte der Mann und verletzte sich leicht. Er wurde später per Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrerflucht und sucht nach der Fahrerin des weißen Kleinwagens, bei dem es sich eventuell um einen Opel Corsa oder Toyota Yaris handeln könnte. Alle Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert