Unfall an der B 56: Autofahrerin übersieht Motorrad

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
56 freialdenhoven
Bei einem Unfall am Samstagnachmittag an einer Kreuzung an der B 56 ist ein 53-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Foto: Roeger

Freialdenhoven. Bei einem Unfall am Samstagnachmittag an einer Kreuzung an der B 56 ist ein 53-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Die Frau aus Freialdenhoven war gegen 16.30 Uhr auf einer Nebenstraße unterwegs und wollte auf die B 56 in Richtung Aldenhoven abbiegen.

Beim Einfahren auf die Bundesstraße übersah sie einen 53-jährigen Motorradfahrer aus Rheinbach, der in Richtung Puffendorf fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer stürzte.

Das Motorrad rutschte durch die Wucht rund 70 Meter weiter und landete schließlich in einem Graben. Der Mann aus Rheinbach verletzte sich bei dem Sturz so schwer, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Jülich transportiert werden musste.

Die Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für die Zeit der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme blieb die B 56 gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert