Eschweiler/Aachen - Unbekannte manipulieren mehrere Geldautomaten

Unbekannte manipulieren mehrere Geldautomaten

Letzte Aktualisierung:
Geldautomat
Ein Bankkunde an einem Geldautomaten. Foto: dpa

Eschweiler/Aachen. In Eschweiler, Würselen und Aachen sind manipulierte Geldautomaten rechtzeitig entdeckt worden. Kunden kamen nicht zu Schaden.

Die Alarmsysteme hatten angeschlagen und dem Institut die folgenden Manipulationsversuche an den Automaten gemeldet: Montagmittag in Eschweiler in der Englerthstraße, Montagabend in Würselen auf der Kaiserstraße und am frühen Dienstagmorgen in Aachen auf der Theaterstraße.

Offenbar hatten die unbekannten Täter die Karteneinschübe an den Automaten derart manipuliert, die Kartendaten auslesen zu können. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert