Überholvorgang endet mit zwei Verletzten und 11.000 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
PKW auf Dach
Eine Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto, es überschlug sich und landete im Graben. Foto: Polizei Düren

Niederzier. Eine Frau aus Jülich hat am Freitagmittag auf der Bundesstraße 56 beim Überholen einen Lastwagen touchiert. Ihr Auto kam daraufhin von der Straße ab und landete auf dem Dach.

Um 14.20 Uhr kam es auf der B56 in Höhe Huchem-Stammeln zu dem Unfall. Eine 72-Jährige aus Jülich war aus Richtung Jülich kommend in Richtung Düren unterwegs. Sie überholte auf dem zweispurigen Abschnitt einen Lastwagen. Beim Einscheren nach rechts touchierte die Frau mit ihrem Auto den Laster.

Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, welches sich überschlug und auf dem Dach im Graben landete. Während die Frau das Auto selbständig verlassen konnte, musste der Mann von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann wurde zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. Dem 42-jährigen Lastkraftfaherer aus Erftstadt passierte nichts.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch das Gewerbegebiet umgeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert