Über 4000 Unterschriften gegen die Schließung der Lehrschwimmbecken

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
9209436.jpg
Jetzt liegt der Ball wieder beim Jülicher Stadtrat. Der muss erneut entscheiden, was aus den beiden Lehrschwimmbecken in Welldorf und Koslar wird. Denn das Bürgerbegehren, das sich gegen die von Rat beschlossene Schließung wendet, hat genug Unterschri Foto: Guido Jansen

Juelich. Jetzt liegt der Ball wieder beim Jülicher Stadtrat. Der muss erneut entscheiden, was aus den beiden Lehrschwimmbecken in Welldorf und Koslar wird.

Denn das Bürgerbegehren, das sich gegen die von Rat beschlossene Schließung wendet, hat genug Unterschriften erhalten. 1900 waren notwendig, über 4000 Unterschriften legten die Initiatoren aus den Reihen der JÜL-Fraktion am Donnerstagabend bei Bürgermeister Heinrich Stommel vor.

Jetzt gibt es zwei Alternativen: Entweder, der Rat lenkt ob der Unterschriftenliste ein und widerspricht der Schließung. Oder aus dem Bürgerbehren wird ein Bürgerentscheid mit einer Ja-oder-Nein-Abstimmung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert