TV Stetternich veranstaltet dreitägiges Jugendcamp

Letzte Aktualisierung:

Stetternich. Die Förderung der Kinder und Jugendlichen ist fester Bestandteil der Vereinsarbeit der Tennisvereinigung Stetternich. So bietet der Verein Kinder- und Jugendtraining an. Außerdem bezuschusst der Verein die Trainingskosten.

Und die jugendlichen Spieler und Spielerinnen, die an den Mannschaftswettkämpfen teilnehmen, werden regelmäßig mit Mannschaftstrikots ausgestattet, um einheitlich auf dem Platz auftreten und den Verein repräsentieren zu können.

Auch das alljährlich stattfindende Jugendcamp ist fester Bestandteil des Förderkonzepts der TV Stetternich, das sich jedes Jahr großer Beliebtheit erfreut, und das Highlight für die Kinder und Jugendlichen des Vereins darstellt. Auch dieses Jahr findet das Camp wieder auf der Anlage der TV Stetternich statt.

Vom 19. bis zum 21. August gibt es für die jungen Tennis-Cracks drei mehrstündige Trainingseinheiten, von der eine von den Profi-Trainern der Tennisschule Marcus Merkel geleitet wird. Daneben gibt es viel Spiel und Spaß und die Geselligkeit und der Spaß am gemeinsamen Vereinsleben werden gepflegt.

Die Teilnehmer können ihre Zelte mitbringen und die zwei Nächte des Jugendcamps auf der Vereinsanlage unter Aufsicht der Betreuer verbringen, was das Camp zu einem besonderen Erlebnis macht und abrundet. Die Teilnahmekosten betragen 50 Euro, worin die komplette Verpflegung und alle Trainingseinheiten enthalten sind. Vereinsmitglieder werden hierbei mit 25 Euro vom Verein gesponsort.

Mitmachen können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren. Auch Kinder und Jugendliche, die kein Mitglied der TV Stetternich sind, sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Anmeldung und Informationen

Anmeldungen zum Jugendcamp können ab sofort an Jugendwart Christof Schmurr, E-Mail christof.schmurr@outlook.de, gerichtet werden, unter Angabe von Name und Adresse, Alter so wie Angabe der Spielstärke (Anfänger oder Fortgeschrittener). Auch weitere Informationen können über die genannte E-Mail-Adresse angefordert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert