TTC Indeland legt Grundstein für den Titel in der NRW-Liga

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Im Spitzenspiel der NRW-Liga hat die 1. Jungen des TTC Indeland Jülich mit einer überragenden kämpferischen Leistung gegen TTC Vernich 8:6 gewonnen.

Ein Eingangsdoppel entschieden S.Kljajic-Peric/M.Gompper mit 3:2-Sätzen für sich, doch J. Nikas/L. Elbern mussten sich mit 2:3 geschlagen geben. In den Einzen war das Match zunächst ausgeglichen und nach Siegen von Kljajic-Peric und Nikas stand es zwischenzeitlich 3:2 für Jülich. In der Folge entschieden die Gäste vier Spiele deutlich für sich, so dass beim 3:6-Zwischenstand die Niederlage schon besiegelt schien. Aber mit einer begeisternden Aufholjagd und über sich hinauswachsend haben die Jülicher Youngster alle anschließenden Partien gewonnen und somit einen wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft getan.

Die Punkte für Jülich holten neben einem Doppel Stevan Kljajic-Peric (2), Max Gompper (1), Johannes Nikas (2) und Lukas Elbern (2). Erwähnenswert ist noch der Einsatz von Lukas Elbern und Leander Pieters, die vergangenes Wochenende für drei TTC-Teams an die Tische gingen und mit über zehn Stunden Spielzeit eine echte Marathonleistung vollbracht haben.

Die 2. Jungenmannschaft enttäuschte mit einer 3:8-Niederlage gegen Aufsteiger Baesweiler. Stand es nach den Doppeln noch 1:1, so gingen die fünf nächsten Einzel alle verloren. Lediglich Tobias Amtenbrink gestaltete sein Match bei einer 2:3-Satzniederlage offen. Dass beim Stand von 1:6 noch zwei Ehrenpunkte für Jülich heraussprangen ist aller Ehren wert, täuscht aber nicht über die insgesamt schwache Vorstellung des Teams hinweg. Die Punkte für Jülich holten neben einem Doppel, Leander Pieters (1) und Tobias Amtenbrink (1). Die 1. Jungen geht als Spitzenreiter und die 2. Jungen als Tabellensiebter in die Herbstferien.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert