Trail von Wanderreitern macht in Siersdorf Station

Von: zts
Letzte Aktualisierung:

Siersdorf. Im Rahmen der weltweit agierenden „Organisation WSPA“ und des „Brooke-Hospital für Tiere“ machen niederländische Wanderreiter auf einem Trail von Köln nach Breda (NL) am Mittwoch, 19. August, auf dem Siersdorfer Hof der Familie Keuter Station.

Der Anlass der Reiterstafette ist eine Spendenaktion zugunsten der Organisation mit den Stiftungen des „Brooke Hospital for Ani-mals“, die sich für das Leid der Arbeitstiere in der dritten Welt, in Asien und Afrika, einsetzt. Mit der Gründung des ersten Pferdehospitals in Ägypten wurde die Vereinigung bereits 1934 ins Leben gerufen. Seither verfolgt die Pflege-Aktion das Ziel der allgemeinen Unterstützung für das Hilfswerk. Um weitere Stützpunkte aufzubauen, ist die „Brooke“-Organisation in erheblichem Maße auf Spenden angewiesen.

Empfangen werden die niederländischen Wanderreiter in Siersdorf vom ortsansässigen Reit-, Fahr- und Zuchtverein.

Mit einem Treffen auf dem Turnierplatz an der Südstraße und einem gemeinsamen Grillabend in der Hofanlage Keuter, Bettendorfer Straße, sollen anschließend von der Siersdorfer Reitervereinigung als Abschluss der Unterstützungs-Aktion die Spenden überreicht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert