„Tour der Begegnung“: Zu Fuß, mit dem Rad oder Rollstuhl

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Es werden in jedem Jahr mehr Kinder und Jugendliche, die sich den Schülern und Schülerinnen der LVR Förderschule anschließen, wenn es wieder heißt „Tour der Begegnung – Inklusion läuft“. Über 500 junge Sportler hatten sich vor der Förderschule zusammengefunden.

Sie waren nicht nur aus der direkten Nachbarschaft von der GGS, der KGS und der Hauptschule Linnich gekommen. Beteiligt waren auch Schülerinnen und Schüler aus Aldenhoven und Titz sowie von der Kindertagesstätte „Bachpiraten“.

Gleichberechtigtes Miteinander

Gemeinsam machten sie sich auf den Weg durch die Stadt, um die Botschaft von einem gleichberechtigten Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap nach draußen zu tragen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad, Bollerwagen, Kinderwagen oder Rollstuhl waren sie alle mit von der Partie und hatten außerdem eine Menge Spaß.

Lautstark wurden sie mit fetziger Musik und tosendem Applaus bei ihrer Rückkehr begrüßt und natürlich gab es auch für alle Sportler und Sportlerinnen eine kleine Stärkung.

Als IntegraTour wurde der Lauf im Jahre 2005 als Staffel durch verschiedene Schulen und Städte gestartet. Den krönenden Abschluss bildete dabei immer ein Fest der Begegnung, das in diesem Jahr im Rheinpark Köln gefeiert wird. Mit dabei sind beispielsweise die Höhner, Köbes Underground, Guildo Horn und die Gruppe Just fun, die aus behinderten und nicht behinderten Musikern besteht.

Von der Hans-Dieter-Hüsch- Schule in Süchteln hatten die Linnicher Schüler den Staffelstab am Morgen entgegengenommen und danach stolz durch die Stadt getragen. Heute Morgen werden sie das Staffelholz in Viersen weitergeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert