Tolle Kindernarretei bei der KG Schanzeremmele

Letzte Aktualisierung:

Stetternich. Nach einem karnevalistischen Familienwortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martinus feierte die KG Schanzeremmele aus Stetternich am Nachmittag dann im Festzelt „Auf der Klause” den Fastelovend. Bei der großen Kindersitzung hieß es dann „Bühne frei für die Kindernarretei”.

Unter dem Motto „mit und für die kleinen Narren” führte Kinderpräsident Pascal Küpper gemeinsam mit seinem Kinderelferrat durch das bunte Programm.

Auf der Bühne gaben unter anderem der Zauberer Antonio Miraculi, der Stetternicher Kindergarten, die Tanzschule Zitadelle, das Jülicher Kinderdreigestirn, die KG Fidele Brüder Koslar mit ihrer Prinzengarde und die KG Schnapskännchen aus Güsten ihr Bestes um das jecke Volk in Stimmung zu bringen.

Natürlich durfte der Auftritt des Stetternicher Prinzenpaares, Prinz Horst I. mit seiner Prinzessin Ute und Prinzenpaarführer Ralf Müller sowie dem Schanzeremmele-Original nicht fehlen. Musikalisch führte das Musikduo „A & A - Team” durch das närrische Kinderprogramm.

In die richtig heiße Phase und den Endspurt der närrischen Session in Stetternich kommt es am Sonntag und Rosenmontag. Der große Preiskostümball am Karnevalssonntag, 22. Februar, ab 20 Uhr im Festzelt statt. Die bekannte 7-köpfige Kölner Stimmungs- und Karnevalsband „Sound-Cocktail” wird für den richtigen musikalischen Rahmen sorgen und die Narren zum Singen und Schunkeln bringen .

Am Rosenmontag, 23. Februar, heißt es für die Jecken dann „Dr Zoch kütt”. Unter Teilnahme mehrerer Karnevalswagen und vielen Fußgruppen wird sich der närrische Lindwurm um 13.30 Uhr ab Festzelt in Bewegung setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert