Titzer Bad: Zukunft bis mindestens 2021

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Titz. „Das Schwimmbad Titz existiert bis 2021 – mindestens.“ Das stellt der Titzer Bürgermeister Jürgen Frantzen klar, um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen. In unserem jüngsten Bericht über die Komplettsanierung des Schulzentrums war auch das Hallenbad als Teil des von einem Gutachter betrachteten Gebäudeensembles erwähnt worden.

Dort war zu lesen, dass sich die Titzer Kommunalpolitiker auch grundsätzlich Gedanken über die Zukunft des Bades machen müssen. Allerdings, so Frantzen, ist der Weiterbetrieb eben bis 2021 schriftlich festgelegt.

Die Gemeinde hat den Bad-Betrieb an den Kreissportbund Düren per Vertrag übertragen – für eben diesen Zeitraum. „Die Gutachter haben der Gemeinde angeraten, sich auch Gedanken über die Zeit des Jahres 2021 hinaus zu machen“, so der Verwaltungschef.

Das Schwimmbad wird mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) versorgt, das mehr Energie und Wärme erzeugt, als dort benötigt wird. Da liege es auf der Hand, die überschüssige Energie auch im Schulzentrum nebenan zu nutzen. Wenn in der Titzer Schule ein kleineres BHKW gebaut werden und beide Anlagen technisch verbunden würden, wäre das günstigste Variante. Das macht aber nur Sinn, wenn das Bad langfristig betrieben wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert