Titz tritt zur Blitzqualifikation im Radio an

Letzte Aktualisierung:

Titz. Die Gemeinde Titz nimmt am Donnerstag an der Qualifikation zum WDR-2-Wettbewerb „Für eine Stadt“ teil. Der Sender ruft im Verlauf des Tages zur Abstimmung auf, welche Kommune mit einer Blitzqualifikation in den Lostopf für die Finalrunde des Wettbewerbs kommt.

Titz tritt in der Vorrunde gegen die Gemeinde Herscheid an. 30 Minuten lang haben die Hörer Zeit, über das Internet auf wdr2.de oder über die WDR2-App abzustimmen.

Die Siegerkommune – dazu müssen zwei weitere Runden überstanden werden – ist Austragungsort von „Für eine Stadt“ mit Konzerten (u.a. Andreas Bourani/Marlon Roudette).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert