Titz bleibt vom Haushaltssicherungskonzept verschont

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Titz. Dass am Donnerstagabend der Rat der Gemeinde Titz den Haushalt für 2016 verabschieden würde, dies stand nach der Mehrheitsempfehlung im Haupt- und Finanzausschuss fest.

Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der Jahresfehlbetrag rund 1,279 Millionen Euro betragen wird, da Erträgen von rund 18,203 Millionen Euro Aufwendungen für 19,483 Millionen gegenüberstehen. Der Fehlbetrag musste, entgegen des im Dezember vorgebrachten Verwaltungsvorschlages um rund 17.000 Euro nach unten korrigiert werden, weil damals die exakten Beträge im Tarifabschluss nicht bekannt waren.

Aus den Rücklagen entnommen

Dennoch bleibt die Gemeinde von einem Haushaltssicherungskonzept verschont, vorläufig jedenfalls. Zu den Erträgen gehören unter anderem rund 4,4 Millionen Euro an Einkommenssteuer, der Gemeindeanteil an Umsatzsteuer von knapp 158.000 Euro sowie ein Zuschuss für Abwasserhilfe von 142.000 Euro.

#Dem stehen die Zahlung von knapp 3,7 Millionen Euro für die Kreisumlage oder zum Beispiel eine Jugendamtsumlage von 1,9 Millionen Euro gegenüber. Durch den strukturellen Haushalts-Ausgleich – der Jahresfehlbetrag wird der allgemeinen Rücklage entnommen – verringert die sich um 5,84 Prozent. Beschlossen wurden auch die angehobenen Steuer-Hebesätze.

Damit die schon in den Jahressteuerbescheiden mit einfließen können, folgte der Rat auch dem einstimmigen Empfehlungsbeschluss des Haupt- und Finanzausschusses, eine sogenannte Hebesatzsatzung zu erlassen, für welche die Genehmigung der Kommunalaufsicht zum Haushalt 2016 nicht vorliegen muss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert