Technomathematiker der FH arbeiten mit amerikanischer Uni zusammen

Von: DMD
Letzte Aktualisierung:
8102253.jpg
Die Verantwortlichen der FH Aachen und der University of Wisconsin-Milwaukee versammelten sich nach der Vertragsunterzeichnung in Milwaukee. Foto: University of Wisconsin-Milwaukee

Jülich. Ein Abkommen zwischen der FH Aachen und der University of Wisconsin-Milwaukee ermöglicht einen Doppelabschluss in den Masterstudiengängen Mathematics (UWM) und Technomathematik (FH). Eine entsprechende Vereinbarung wurde unlängst in Milwaukee unterzeichnet.

Die Studenten belegen im Verlauf ihres Masterstudiums Vorlesungen und Seminare an beiden Institutionen. Entstanden ist das so genannte“ Dual Degree Programm“ durch die Zusammenarbeit und den Einsatz von Prof. Gerhard Dikta und Prof. Jugal Ghorai von der UWM. „Es ist ein Gewinn für den gesamten Fachbereich, wenn sich Professoren für Lehre und Forschung derart stark machen“, sagt Dekan Prof. Volker Sander. Die Studenten sammeln Auslandserfahrungen und haben die Möglichkeit innerhalb von zwei Jahren zwei Abschlüsse zu erlangen. Teilnehmen können Studierende beider Hochschulen.

Gestartet wird das Masterstudium mit zwei Semestern an der Heimathochschule. Im Anschluss geht es ins Ausland. Für die Belegung der Kurse müssen Mindestvoraussetzungen am jeweiligen Studienort erlangt werden. Wer sich für das „Dual Degree Programm“ bewerben möchte, sollte einen exzellenten Bachelorabschluss mit sehr guten Noten vorweisen, besonders in Mathematik. Auch Englischkenntnisse müssen nachgewiesen werden. Zum Wintersemester 2015/16 werden die ersten Studierenden der UWM in Jülich erwartet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert