Niederzier - Tauchen lernen mit der DLRG-Gruppe Niederzier

Tauchen lernen mit der DLRG-Gruppe Niederzier

Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Die Ortsgruppe Niederzier der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) weitet ihre Aktivitäten im Nordkreis. Im Angebot ist jetzt auch ein Tauchtraining.

Zum Ferienbeginn wurden in der Katholischen Grundschule (KGS) Hambach neben einer erfolgreichen Teilnahme an den Schwimmmeisterschaften des Kreises pünktlich die Schwimmurkunden ausgeteilt werden. Neben zwei Seepferdchen wurden die Schwimmprüfungen in Bronze, Silber und Gold abgelegt.

Während die Trainingsstunden in Niederzier-Hambach erfolgten, wurden die Prüfungsvorbereitungen und die Abnahmen der Übungen im Schwimmbad Jülich durchgeführt. Auch eine Schwimmausbildung für Kleinkinder aus Inden findet sonntags alle 14 Tage im Hallenbad in Jülich statt.

15 Jugendliche aus Niederzier, Titz und Jülich nehmen unter der Leitung von Tauchlehrer Wolfgang Schlang alle 14 Tage im Hallenbad an den Übungsstunden teil. Nach entsprechender Prüfung haben sie die CMAS-Brevetierung erworben, das heißt, sie haben das Deutsche Tauchsportabzeichen in Bronze absolviert.

Die CMAS ist die Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS), ein internationaler Tauchsportverband. Die mit der DLRG-OrtsGruppe Jülich neu gegründete Tauchgruppe präsentierte ihr Können erstmals anlässlich der „School-out-Party” im Freibad Jülich. Interessierte sind herzlich zum Schnuppertauchen jeweils alle 14 Tage in das Hallenbad Jülich eingeladen. Es wird allerdings um Voranmeldung unter tauchen@niederzier.dlrg.de gebeten.

Die DLRG) ist mit über 1, 1 Millionen Mitgliedern und Förderern in mehr als 2000 Ortsgruppen die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Knapp 40.000 Mitglieder sind im Wasserrettungsdienst tätig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert