Tag der offenen Tür im Haus Overbach

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Ein Besuch am „Tag der offenen Tür“ gibt Eltern und den angehenden Gymnasiasten die beste Gelegenheit, sich an Ort und Stelle über die Unterrichtsangebote in den Sprachen, in den natur- und gesellschaftswissenschaftlichen oder künstlerischen Fächern und im Fach Sport zu informieren.

Auch können sie Einzelheiten über die lebendige und reichhaltige Schulkultur erfahren. Die Schulleitung, das Kollegium und Schüler stehen für Auskünfte und Führungen zur Verfügung.

Für Samstag, 24. November, lädt die gesamte Schulgemeinschaft des Gymnasiums Haus Overbach zum „Tag der offenen Tür“ ein. Ein abwechslungsreiches Programm aus vielen Schüleraktivitäten und Präsentationen in allen Fächern, Mitmach-Experimenten, Projektberichten, Berichten aus Arbeitsgemeinschaften sowie zahlreiche Aufführungen der unterschiedlichen Chöre und Orchester wird geboten.

Die Eltern der Grundschulkinder haben die Möglichkeit, an zwei Terminen das Gymnasium Haus Overbach kennen zu lernen. Morgens um 10.15 Uhr beginnt in den Räumen des Gymnasiums und im Science College Haus Overbach die erste Veranstaltung mit dem Konzert des Sinfonieorchesters in der Aula, dem sich um 10.30 Uhr ein Vortrag des Direktors Heinz Lingen für die Eltern anschließt. Darin werden das pädagogische Konzept und die Profile des Gymnasiums vorgestellt. Währenddessen nehmen die Kinder an einer Rallye teil und lernen so die Schule kennen.

Nachmittagsprogramm ist ähnlich

Ab 11.45 Uhr können Eltern und Kinder an Führungen der Lehrer teilnehmen. Dabei besteht Gelegenheit zu individuellen Fragen, die Räumlichkeiten im Gymnasium und im Science College werden besucht und die Aktivitäten der Schülergruppen beobachtet. Der Vormittag endet um 13.30 Uhr mit einer kurzen Aufführung des Overbacher Blasorchesters.

Schließlich ist auch mit einem kleinen Imbiss für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt.

Die Nachmittagsveranstaltung beginnt um 14.15 Uhr in der Aula mit dem Konzert des Kinderchores, dem sich um 14.30 Uhr der Vortrag des Direktors anschließt. Das Nachmittagsprogramm ähnelt dem des Vormittags, so dass die Eltern nach Belieben entscheiden können, ob sie lieber am Vormittag oder am Nachmittag den „Tag der offenen Tür“ im Gymnasium Haus Overbach besuchen möchten.

Zum „Tag der offenen Tür“ sind auch alle Schülerinnen und Schüler der Haupt– und Realschulen eingeladen, um bei Wechselabsichten mit oder ohne Eltern das Gymnasium kennen zu lernen. Der Oberstufenkoordinator wird in zwei Vorträgen, 10.30 Uhr und 14.30 Uhr über die gymnasiale Oberstufe informieren. Zudem wird die Möglichkeit geboten, mit Schülern der Oberstufe ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert