Jülich - Summer School: Lohnenswerter Studienaufenthalt

Radarfallen Bltzen Freisteller

Summer School: Lohnenswerter Studienaufenthalt

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:

Jülich. „Wenn ich sehe, was hier geleistet wird und wenn junge Leute sich in ihren Semesterferien zusammenfinden, um gemeinsam zu arbeiten, finde ich das förderungswert“, erklärte Gudrun Zentis, MdL und Sprecherin für Bergbausicherheit und Weiterbildung im Landtag NRW, bei ihrem Besuch an der Fachhochschule Aachen in Jülich.

Gemeinsam mit Oliver Krischer, MdB, und Emily Willkomm-Laufs von den Jülicher Grünen war sie gekommen, um drei Teilnehmer der diesjährigen Summer School des Solar-Instituts in Jülich kennen zu lernen.

Sophie Arnim, Studentin für Nachhaltige Landwirtschaft in Kleve, Magdalena Magosch, Studiengang Umweltpolitik in Freiburg, und Maximilian Zbocna, der seinen Bachelor im Studiengang Gebäudetechnik in Münster absolvierte, hatten sich um eine Teilnahme an dieser Summer School beworben und die Grünen Orts- bzw. Kreisverbände aus Kleve, Düren und Borken fanden ihre Motivation groß genug, um sie darin zu unterstützten und die Teilnahmegebühren zu übernehmen. Als ausgesprochen lohnenswert hatten die drei jungen Leute ihren Aufenthalt in Jülich empfunden.

Fachübergreifend habe ein reger Austausch in entspannter Atmosphäre stattgefunden, erklärten sie. Sie hatten es auch genossen praxisbezogen arbeiten zu können und dabei gleichzeitig auch einmal Ansichten und Meinungen der Industrie kennen zu lernen. Gemeinsam unternahmen die Politiker anschließend noch mit ihren Stipendiaten eine Besichtigungstour über den Campus, geführt von Karl Heinz Ertl, Fachbereich Energietechnik, bei dem es natürlich auch um erneuerbare Energien ging.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert