Sturz vor Lkw: Radfahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Ein Fahrradfahrer war am Montagnachmittag vor einen Lkw gefallen und verletzte sich dabei schwer. Der Lkw-Fahrer konnte dank einer Notbremsung Schlimmeres verhindern.

Der 73-jährige Radfahrer war gegen 17.05 Uhr auf der L 264 in Richtung Hambach unterwegs. In Höhe der Kreuzung der Landesstraße mit dem Forstweg geriet er plötzlich ins Straucheln und fiel mitsamt seines Fahrrads auf die Straße.

Der hinter ihm fahrende 50-jährige Lastwagenfahrer aus Jülich reagierte schnell: Er bremste den Lkw abrupt ab und wich nach links aus, sodass eine Berührung seines Wagens mit dem gestürzten 73-Jährigen verhindert wurde.

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert