Stetternicher Großbaustelle dauert länger als ursprünglich geplant

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Eigentlich sollte Abschnitt eins der Fahrbahnsanierung auf der Tagebaurandstraße in dieser Woche abgeschlossen sein. Seit Montag sagen die Hinweisschilder etwas anderes.

Bis zum 3. August die soll Landstraße 264 zwischen dem Stetternicher Kreisverkehr und der Zufahrt Forschungszentrum jetzt gesperrt sein. Straßen.NRW erklärte, dass die Ausschachtungsarbeiten am Kreisverkehr länger gedauert haben als geplant.

Teil zwei der Maßnahme, dann zwischen dem Kreisverkehr und der Bundesstraße 55 bei Welldorf, beginnt jetzt am 4. August, soll aber noch innerhalb der Sommerferien fertig werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert