Stefan Horn besteht Danprüfung und trägt jetzt den schwarzen Gürtel

Letzte Aktualisierung:
15002796.jpg
Stefan Horn (blauer Judoanzug) vom Jülicher JC mit seinem Prüfungspartner Frank Ratanski.
15002799.jpg
Bei dem Wurfansatz handelt es sich um die vorgestellte Spezialtechnik Sode-tsuri-komi-goshi bei der Prüfung. Foto: Leander Fürst

Jülich. Vor den Sommerferien wurde noch einmal eine zentrale Danprüfung in Düsseldorf mit 27 Judoka aus dem Nordrhein-Westfälischen Judoverband angeboten. Auf drei Matten stellten sie sich mit dem umfangreichen Programm den hochrangig besetzten Prüfungskommissionen.

Den Anfang machte traditionsgemäß das Fach Kata. Für den ersten Dan (schwarzer Gürtel) wird die Nage-no-Kata – sie beinhaltet insgesamt 15 Wurftechniken, die in einem zeremoniellen Rahmen links und rechts gezeigt werden müssen – verlangt.

Stefan Horn vom Jülicher Judoclub (JJC), der durch eine Verletzung in der Vorbereitungszeit bedingt erst jetzt die Prüfung ablegte, musste mir seinem Partner Frank Ratanski als erstes ran.

Für einige andere teilnehmende Judoka war hier schon das Ende der Prüfung erreicht, da durch eine schwache Leistung in diesem Fach eine weitere Prüfung nicht mehr möglich war. Am Ende haben sechs Teilnehmer das Prüfungsziel nicht erreicht.

Auf Stefan Horn traf dies nicht zu. Mit dem ausführlichen Demonstrieren aller Stand- und Bodentechniken der Schülergrade, sowie die Erklärung einer eigenen Spezialtechnik absolvierte er souverän die Prüfung.

Mit der Verleihung der Graduierungsurkunde zum 1. Dan nahm auch er den Lohn der vielen Arbeit entgegen.

Insgesamt 18 Danträger im JJC

Damit haben seit Dezember 2016 sechs Mitglieder des JJC den schwarzen Gürtel erreicht. Aktuell sind somit insgesamt 18 Danträger vom 1. bis zum 3. Dan im Jülicher JC aktiv.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert