Bourheim - Start in die Jubiläumssession der „Fidelitas“ ist vollzogen

Start in die Jubiläumssession der „Fidelitas“ ist vollzogen

Von: bw
Letzte Aktualisierung:
13501681.jpg
Zum Jubiläum wurden die Mitglieder der befreundeten Gesellschaften von Präsident Manfred Hanne (l.) mit dem Sessionsorden ausgezeichnet. Foto: Wickmann

Bourheim. Die KG „Fidelitas“ Bourheim wird diesmal nicht nur eine ausgelassene Session feiern, sondern kann auch auf ein „jeckes“ Jubiläum von 6 x 11 Jahren zurückblicken. Grund genug, die lange Vereinsgeschichte seit 1951 Revue passieren zu lassen und gemeinsam zu feiern.

Unter der Leitung von Präsident Manfred Hanne war ein buntes Programm zur Sessionseröffnung zusammengestellt worden, und zahlreiche befreundete Gesellschaften hatten sich zur Gratulation in der Bourheimer Bürgerhalle eingefunden. Dies waren die KG „Schanzeremmele“ Stetternich, die KG „Fidele Brüder“ Koslar, die KG „Blau-Weiß“ Kirchberg, die KG „Strohmänner“ Selgersdorf, die KG „Ulk“ Selgersdorf, die Historische Gesellschaft „Lazarus Strohmanus“ Jülich, die KG „Rursternchen“ Jülich, die KG „Herzogstädter“ Jülich, die „CCKG“ und die Brander „Unterbähner“.

Nach der Vorstellung des neuen Sessionsordens durch Jenny und Jörg Schlader übernahm der Schirmherr des Jubiläums, Bürgermeister Axel Fuchs, das Wort und lobte die Arbeit der KG „Fidelitas“ in einer kurzweiligen Rede, bei der er sogar ein Lied auf Bourheim zur Melodie von Frank Sinatras „My Way“ anstimmte. „Ich habe gerne die Schirmherrschaft übernommen, denn hier spürt man, wie alle Mitglieder der KG mit Spaß an der Freud' den Karneval gemeinsam feiern“, betonte er in seiner Ansprache.

Es gab auch zahlreiche Auszeichnungen von langjährigen Mitglieder, die durch den Präsidenten des Regionalverbandes des Bundes Deutscher Karneval Heribert Kaptain vorgenommen wurden. Die Auszeichnung des Regionalverbandes in Bronze ging an Siggi Bertling, Hans-Peter Breuer, Hubert Goeres, Ernst Jürgen Henßen, Bernd Kutschke, Hubert Logen, Hans Vorbeck und Uwe Wilhelm. Die silberne Auszeichnung ging an Lothar Dohmen, Michael Freialdenhoven, Volker Lexis und Dietmar Müller.

Die BDK-Silberauszeichnung wurde an Edi Freialdenhoven, Franz-Josef Froitzheim, Gottfried Logen, Thomas Logen, Roland Schößer, Hans Stroka und Wilderich von Lüninck verliehen. Die goldene Auszeichnung erhielten Toni Freyaldenhoven, Manfred Hanne und Jürgen Niese. Für die richtige musikalische Unterhaltung sorgte der Jugendchor Franz von Sales „Soluna“ aus Jülich, das „Zweijestirn“ mit seinem parodistischem Gesang, bei dem von Donald Trump über Horst Seehofer bis zum Brexit alles gekonnt aufs Korn genommen wurde, und natürlich die allseits bekannte Showband „De Mennekrather“, die das Publikum bestens unterhielten.

Für akrobatische Tanzeinlagen sorgten die „Th' Chochies“, und es gab auch eine Verlosung mit vielen tollen Preisen. Nach dieser eindrucksvollen Eröffnung kann die KG nun durchstarten in eine turbulente Jubiläumssession.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert