Stadtwerke verwandeln das Freibad in eine bunte Partyzone

Letzte Aktualisierung:
8051230.jpg
Die Waterglobes, mit denen man übers Wasser rollt, sind nur eine von vielen Attraktionen bei der Ferienstart-Party im Freibad. Foto: SWJ

Jülich. Auch wenn der Sturm den Verantwortlichen noch heftige Aufräum-Arbeiten bescherte, gehen die Planungen für die Party des Jahres nun in die Zielgerade. Am Freitag, 4. Juli, ab 13 Uhr heißt es wieder: Auf zur Ferienstart-Party der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) ins Freibad. Bei Marketing-Koordinatorin Friederike Hirth läuft derzeit der Countdown für die beliebte Fete.

Ein volles Programm erwartet die Besucher: Megawatt-Sound vom Zephyrus-Discoteam mit Stefan Seidel und Tim Prante als Discjockey- und Moderatoren-Team mit ihrem bereits bekannten Party-Kracher-Wunschkonzert. Viele freuen sich auch auf den „Arschbomben-Contest“, bei dem man eine möglichst spritzige Po-Landung im großen Becken hinlegen muss.

Die Hauptattraktion in diesem Jahr ist die Möglichkeit, über das Wasser zu rollen. „Dazu werden wir sogenannte ‚Waterglobes‘ zum Einsatz bringen“, berichtet Friederike Hirth. „Das sind riesige, knallbunte Wasserbälle, in die man klettern und – wie in einem Hamsterrad – über das Wasser kugeln kann.“ Und das als Wettbewerb, bei dem Teams möglichst viele gelbe Enten aus dem Wasser retten, so viel Wasser wie möglich aus dem Becken entnehmen und mit den „Aqua-Twistern“ um die Wette schwimmen müssen. Spaß vom Feinsten wird geboten. Wie jedes Jahr laden Wasser-Inseln zur Entspannung ein.

Für die Kleinen werden Spiele auf der Wiese und im Wasser veranstaltet. Riesige Spielgeräte, wie Sammy, die Wasserschildkröte, ein Disco-Hase und Alligatoren werden im Wasser schwimmen.

Sicher wird auch der Weltrekordversuch im Badekappenfüllen für viel Freude sorgen. Bei einem Galileo-XXL-Experiment wurden so einige Hundert Liter Wasser in die Kappen gefüllt. Aber auch die Schönheit und Beweglichkeit kommt bei der Ferienstart-Party nicht zu kurz. Denn die Wahl der „Hula-Hoop-Queen“ steht an.

Der neue Pächter im Freibad-Kiosk, Toni Wenge, wird mit seinem Team für eine breite Auswahl an kalten und warmen Speisen sorgen. „Es wird bestimmt ein toller Tag und ein super Ferienanfang“, ist sich Andreas Kayser, Verantwortlicher für Bäderbetriebe bei der SWJ, sicher.

Zum fünften Mal veranstaltet die Stadtwerke Jülich GmbH diese Fete zum Start der Sommerferien. Jahr für Jahr kommen unzählige Besucher, um dieses Spektakel mitzuerleben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert