Jülich - Stadtwerke Düren und Jülich kooperieren bei nächtlichen Störungen

Stadtwerke Düren und Jülich kooperieren bei nächtlichen Störungen

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Mit dem Betrieb einer gemeinsamen Störmeldestellestelle betreiben die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) und die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) seit Juni das erste Kooperationsprojekt.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Stadtwerke Düren für den Jülicher Energieversorger außerhalb der Geschäftszeiten von 22 bis 6 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen die Annahme von Störungsmeldungen übernehmen.

Konkret bedeutet dies, dass Störungsmeldungen von Jülicher Kunden oder Meldungen aus der Jülicher Anlagenüberwachung von der SWD Warte an den Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Jülich weitergegeben werden.

Für die beiden Geschäftsführer, Heinrich Klocke in Düren und Ulf Kamburg aus Jülich, bieten sich über dieses erste gemeinsame Projekt hinaus auch für die Zukunft weitere Kooperationsfelder für eine strategische Zusammenarbeit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert